Cooperation Agreement


Cooperation Agreement
" Christian Pertschy and Tjut Nyak Deviana Daudsjah signing cooperation-agreement between hKDM and IMDI on 20 June 2013"

Institut Musik Daya Indonesia is now officially cooperation-partner of University of Arts & Applied Science (hKDM) Freiburg, Germany.

The agreement was signed in Freiburg on 20 June 2013.


Source : http://www.hkdm.de/en/news/neuigkeiten/details/article/neue-partnerschule-in-jakarta-indonesien
  • Die Hochschule für Kunst, Design & Populäre Musik (hKDM) ist in ein großes internationales Netzwerk eingebettet. Nun freuen wir uns, eine neue Partnerschule begrüßen zu dürfen: Das Institut Musik Daya Indonesia (IMDI) in Jakarta, Indonesien.

  • Die neue Kooperation wurde im Juni 2013 besiegelt: Institutsgründerin Tjut Nyak Deviana Daudsjah reiste mit einer Delegation nach Freiburg, um den Partnervertrag zu unterschreiben. hKDM-Kanzler Reinhard Stephan wird im September das IMDI in Jakarta besuchen und auf offizielle Einladung hin die hKDM auf dem Arts Festival in Bandung vertreten.

  • Das Institut Musik Daya Indonesia (IMDI) Das IMDI wurde 2001 von Tjut Nyak Deviana Daudsjah als erste private Musikhochschule Indonesiens gegründet. Angeboten werden dort unter anderem Bachelor- und Masterstudiengänge in Jazz & Pop sowie klassischer Musik. Spezialisierungsmöglichkeiten sind Performance, Arranging/Orchestration, Performing Arts Pedagogy, Performing Arts Management, Audio Engineering und Musiktherapie.

  • Da Tjut Nyak Deviana Daudsjah von 1990 bis 1995 Künstlerische Leiterin an den Jazz & Rock Schulen war und dort den Studiengang „Rock, Pop und Jazz“ aufgebaut hat, aus dem das hKDM-Studium „Populäre Musik“ hervorgegangen ist, sind die Studieninhalte ähnlich.

  • Enge Kooperation Weil in einer globalisierten Gesellschaft der Austausch mit anderen Kulturen und Perspektiven gerade für Kreative ein außergewöhnliches Potential für das eigene künstlerische Schaffen bietet, soll die Zusammenarbeit zwischen den beiden Hochschulen nun in folgenden Bereichen intensiviert werden:
  • Austauschmöglichkeiten für Studierende und Mitarbeiter (Reisen, Workshops, regelmäßige Treffen, Konzerte etc.)

  • Austausch auf Dozentenebene in Form von Gastvorträgen etc.

  • Studentische Auslandsaufenthalte in Form eines Auslandssemesters, der Abschluss des Studiums für indonesische Studierende in Freiburg mit dem Erhalt eines europäischen Bachelor-Titels / der Erhalt eines indonesischen Master-Abschlusses für Absolventen der hKDM.